Studienarzt/Studienärztin (w/m/d)

scheme image

Einleitung

 
Die Mission des Berlin Institute of Health (BIH) ist die medizinische Translation: Erkenntnisse aus der biomedizinischen Forschung werden in neue Ansätze zur personalisierten Vorhersage, Prävention, Diagnostik und Therapie übertragen, umgekehrt führen Beobachtungen im klinischen Alltag zu neuen Forschungsideen. Ziel ist es, einen relevanten medizinischen Nutzen für Patient*innen und Bürger*innen zu erreichen. Dazu etabliert das BIH als Translationsforschungsbereich in der Charité ein umfassendes translationales Ökosystem, setzt auf ein organübergreifendes Verständnis von Gesundheit und Krankheit und fördert einen translationalen Kulturwandel in der biomedizinischen Forschung. Das BIH wurde 2013 gegründet und wird zu 90 Prozent vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und zu zehn Prozent vom Land Berlin gefördert. Die Gründungsinstitutionen Charité – Universitätsmedizin Berlin und Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin in der Helmholtz-Gemeinschaft (MDC) waren bis 2020 eigenständige Gliedkörperschaften im BIH. Seit 2021 ist das BIH als dritte Säule in die Charité integriert, als Translationsforschungsbereich der Charité; das MDC ist privilegierter Partner des BIH.
 
Für die Clinical Trial Unit (CTU) des BIH suchen wir ab sofort befristet bis zum 31.12.2022 eine*n
 
Studienarzt/Studienärztin (w/m/d)
 
Beiträge zu Neuerungen in Prävention und Therapie zu leisten – dafür forschen jeden Tag rund 3.700 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in über 1.000 Projekten, Arbeitsgruppen und Kooperationen. Im Vordergrund steht das Zusammenwirken von experimenteller, grundlagenorientierter und anwendungsorientierter, patientennaher Forschung. Klinische Studien stellen dabei ein zentrales Element dar. Das Klinische Studienzentrum (CSC) der Charité– Universitätsmedizin Berlin und des Berliner Instituts für Gesundheitsforschung (BIH) betreut Investigator Initiated Trials (IIT), sowie industriegeförderte Studien, in denen Arzneimittel, Medizinprodukte sowie diagnostische oder therapeutische Verfahren untersucht werden. Das CSC betreut Studien einschließlich Phase I-IV im gesamten Spektrum der medizinischen Indikationen.  Die Clinical Trial Unit (CTU), als Teil des CSC, hat eine Stelle im Bereich Studienarzt/Studienärztin zu besetzen.

Ihr Aufgabengebiet:

  • Leitung und Koordinierung eines CTU-Standortes/teils standortübergreifend  in Zusammenarbeit mit der Studienkoordination am Standort
  • Studiendurchführung interdisziplinärer klin. Studien (Rekrutierung, Aufklärung von Studienteilnehmer*innen, Durchführung der Studienvisiten)
  • Auswertung medizinischer Untersuchungsbefunde im Rahmen von Studien
  • Anleitung von Mitarbeiter*innen und Sicherstellung der Patientensicherheit von Teilnehmer*innen in klinischen Studien am CTU-Standort
  • Planung, Koordination und Umsetzung klinisch interdisziplinärer, teils multizentrischer Studien gemäß geltender GCP-Richtlinien und Gesetze
  • Mitarbeit an Konzeptionierung, Realisierung und Durchführung klinischer Studien in Zusammenarbeit mit dem Studienteam, bestehend aus Studienärzten/Studienärztinnen, Studienassistent*innen, medizin-technischen Assistent*innen, medizinischen Dokumentar*innen und Studienkoordinator*innen
  • Entwicklung, Konzeptionalisierung und Implementierung eigenverantwortlich und in Zusammenarbeit mit Vertreterinnen und Vertretern verschiedenster Strukturen der Charité /BIH von Lösungsvorschlägen und Konzepten zu konkreten Fragestellungen der klinischen Forschung und zentraler CTU-Projekte
  • Bewertung eingehender Projekte bzgl. Arbeitsaufwand, Priorität und Durchführbarkeit
  • Prüfung und Miterstellung von Studienprotokollen, Ethikanträgen, Patienteninformationen und Patienteneinwilligung
  • campusübergreifende Supervision von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Studienteams, Koordinierung der Teamtätigkeit
  • Mitarbeit und Unterstützung bei wissenschaftlichen Publikationen sowie bei der Einwerbung von Drittmitteln
  • enge Zusammenarbeit mit der jeweiligen Standortleitung und der CTU-Leitung mit regelmäßiger Berichterstattung

Ihr Profil:

  • Approbation als Arzt/Ärztin in Deutschland
  • ggf. klinische Erfahrungen
  • Erfahrung in der Durchführung und Organisation klinischer Studien, inklusive AMG-Studien und Investigator Initiated Trials (IITs)
  • Erfahrungen im administrativen Bereich klinischer Studien (Regulatory Affairs, inkl. Vertragsgestaltung und Unterstützung bei der Erstellung/Prüfung von Ethikanträgen)               
  • fundierte Kenntnisse in GCP und sonstigen gesetzlichen Anforderungen für klinische Studien und Forschungsvorhaben
  • ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • langfristiges Interesse an der studienärztlichen Tätigkeit/Beschäftigung im Bereich klinische Forschung mit Fortbildungsmöglichkeit
  • ausgeprägtes Interesse an der Entwicklung neuer Medizinprodukte und Arzneimittel (MPG/AMG)
  • die Tätigkeit dient der eigenen Weiterqualifizierung
  • sehr sorgfältiger und selbstständiger Arbeitsstil mit entsprechender Eigeninitiative sowie eine strukturierte, eigenverantwortliche Arbeitsweise verbunden mit einem hohen Maß an analytischem Denkvermögen.
  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Kommunikationsfähigkeit und ein sicheres, verbindliches Auftreten sowie soziale Kompetenz und Teamfähigkeit sind wichtige Voraussetzungen für diese Position.
  • fundierte EDV-Kenntnisse (MS Office-Anwendungen) werden vorausgesetzt

Wir bieten:

  • Eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem zukunftsweisenden For­schungsinstitut
  • Entgeltgruppe Ä1/Ä2 gem. Tarifvertrag TV-Ärzt*innen Charité
  • 30 Urlaubstage pro Jahr (bei einer Fünf-Tage-Woche) sowie bis zu 24 Gleittage pro Jahr
  • eine befristete Vollzeitstelle (40h/Woche)
  • flexible Arbeitszeiten zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben

Wir leben Vielfalt:

Das BIH fordert qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber sowie ihnen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung als 1 (!) PDF-Dokument bis zum 10.11.2021 unter der Angabe der Kennziffer BIH-95.21 an ctu-bewerbung@bihealth.de.
 
Nähere Informationen zum BIH finden Sie unter www.bihealth.org